Skip to content

Diretissima

Wir haben sie nun tatsächlich in Angriff genommen, die direkte Überquerung der ligurischen See in Richtung la Spezia mit Start in den

Rote Felsen bei Cassis

Calanquen. Circa 190 Seemeilen, das heisst mindestens 2 Nächte nonstop. Ich war einigermaßen aufgeregt, weil das doch die erste Nachtfahrt war, die wir alleine bestritten. Aber die Bedingungen waren immerhin schon mal hervorragend: leichter Wind aus Südwest war angesagt. Die erste Nacht ist super gelaufen, wir hatten sogar bis in die früh die Segel oben. Seither gehts wieder unter Motor weiter. Im Moment sind es noch 140 Meilen bis zum Ziel.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen